Die Bildergalerie

- Propyläen -


Foto  Foto
Stadtseite der Propyläen:
Aufnahme eines unbekannten Photographen aus dem Ende des 19. Jahrhunderts und
Aufnahme von den "Fratelli Alinari" aus der Zeit des Wiederaufbaus, wohl um 1909;
im Vordergrund sind die Geleise der Lorenbahn zu erkennen.


Foto  Foto
Burgseite der Propyläen: Aufnahme von den "Fratelli Alinari" und
Aufnahme der "Neuen photographischen Gesellschaft Berlin-Steglitz" (NPG), die 1905 gegründet wurde.
Die Photographie entstand nach den Restaurierungen 1917


Foto
Aufnahme eines unbekannten deutschen Amateurphotographen während der 'sechziger-Jahre;
die Propyläen vom Inneren des Parthenon aus.

Foto
Aufnahme der Propyläen von H. Lauter im vertrauten Zustand nach Abschluss der Wiederaufrichtungsarbeiten 1963 durch K. Orlandos


Der Parthenon ist zwar das bekannteste Gebäude, das einer spektakulären Pulverexplosion zum Opfer gefallen ist , nicht aber das einzige. Schon 1645 gingen die nachantik überbauten Propyläen anlässlich eines gleichartigen Ereignisses mit gutem Beispiel voran.
Mit dem Abbruch der türkischen Festungsbastionen wie des "Frankenturmes" wurden nach und nach die einstmals zugehörigen Bauglieder wiedergewonnen, die vor allem zwischen 1909 bis 1917 unter der Leitung von N. Balanos wieder eingefügt wurden. Seitdem wurden kontinuierlich weitere Ergänzungen durchgeführt.


Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 27. July 2010 um 20:08 Uhr