Die Bildergalerie

- ROMA -


EinbandEinband

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Seite 17
Seite 18

Die Bindung und der Bucheinband sind nach Ausweis der verwendeten Makulatur eindeutig in Fürth gefertigt worden, die etwas grob zurechtgeschnittenen Abzüge müssen aber vor Ort in einem professionell arbeitenden Photoatelier in Rom gekauft worden sein. Das ganze Album diente offenbar als Erinnerung an eine Romreise zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts. Leider sind die einzelnen Seiten in einem sehr schlechten Zustand; wohl durch Feuchtigkeit oder die Einwirkung von Löschwasser sind die Blätter gewellt und verzogen. Die im Original bräunlichen Abzüge sind stark verbleicht und zum Teil gänzlich verschossen.

Foto
Seite 11 des Albums im ursprünglichen Zustand
Foto
Dieselbe Seite mit digitaler Nachbearbeitung


Wissenwertes Virtuelles Museum Sonder-Ausstellungen English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 27. July 2010 um 20:13 Uhr