Bildergalerie

DER VESUV,
Neapel und Pompeji


Foto
Der Vesuv vom Posilipo in Neapel aus gesehen.
Foto
Der große Ausbruch von 1872.
Foto
Das 1841 bis 1845 gebaute Observatorium am Vesuvabhang oberhalb Torre del Greco.

Seit dem ersten Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr., der durch die Zestörung von Pompeji und Herculaneum wohl bis heute das bekannteste Ereignis dieser Art überhaupt geblieben ist, wird das Leben in den Städten rund um den Golf von Neapel vom Verhältnis zu diesem Berg wesentlichen geprägt. Seit dieser ersten Eruption in historisch fassbarer Zeit ist der Vulkan bis heute in relativ kurzen Abständen tätig. Nachdem jahrhundertelang dieses kaum beherrschbare, aber umso beängstigendere Phänomen mit allen Mitteln der Religion versucht wurde zu bannen, scheint seit einiger Zeit die Wissenschaft diese Aufgabe übernommen zu haben. Als älteste Einrichtung dieser Art überhaupt wurde das Observatorium auf einem Sporn am Vesuvabhang in Betrieb genommen, das schon bald auch ein beliebtes Ausflugsziel und eine Attraktion für Reisende aller Art, nicht zuletzt auch den modernen Touristen geworden ist.
Bis heute beschäftigt sich die Forschung mit diesem Vulkan, auch wenn sich mittlerweile die Mittel und damit auch die Blickwinkel etwas geändert haben.

Der VesuvPfeilaus dem Blickwinkel der Antike.


Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 27. July 2010 um 20:13 Uhr