- Die Gipsabguss-Galerie -

Liste der ausgestellten Abgüsse zu Thema 8

Das Wohlmaß

Virtuelles Museum

"Doryphoros",
wörtlich: "der Speerträger".
Römische Marmorkopie eines hochklassischen griechischen Bronzeoriginales von der Hand des Polyklet, um 440 v. Chr.
Original 1797 in der Palaistra in Pompeji gefunden, 1831 veröffentlicht, heute im Nationalmuseum in Neapel.
Abguss 1902 von der Gipsformerei in Berlin erworben.
Nachträglich vor 1906 unter H. Bulle in Erlangen die Stütze entfernt, farblich gefasst und so als Restitution des Bronzeoriginales umgearbeitet.
I 151

"Diadoumenos",
"der, der sich (eine Segerbinde) anlegt".
Römische Marmorkopie einer griechischen Bronzestatue von der Hand des Polyklet, um 420 v. Chr.
Original ehemals in der Sammlung Ildefonso, heute im Prado in Madrid.
Einige Teile wie der Arm von der Replik im British Museum in London.
Abguss 1905/06 von Gerber in Köln als Wiederherstellung der originalen Bronzestatue in farblicher Fassung erworben.
I 212

"Apoxyomenos"
übersetzt: "der sich schabende".
Römische Marmorkopie einer griechischen Bronzestatue von der Hand des Lysipp, um 330 -320 v. Chr.
Original 1849 in Rom gefunden, heute in den Vatikanischen Museen in Rom.
Abguss 1904 von Malpieri in Rom erworben; nachträglich in Erlangen bronzefarben patiniert
I 190

"Polydamas-Basis"
Marmornes Basisteil einer monumentalen Statue des Schwerathleten Polydamas, einziges Werk nachweislich von der Hand des Lysipp, Mitte des 4. Jahrhunderts v. Chr.
Original nach 1875 in Olympia gefunden, heute dort im Museum.
Abguss 1935 von der Gipsformerei in Berlin erworben.
I 704

Alexander Rondanini
Römische Marmorkopie nach einer griechischen Bronzestatue vielleicht von der Hand des Lysipp, dann nach 338 v. Chr.
Original heute in der Glyptothek in München.
Abguss 1897 aus München erworben.
Handschriftlicher Zusatz im Inventarbuch:
"Nota bene!
160 Mark + 30 Mark Kiste"
I 137

"Ilissos-Relief"
Attisches Grabrelief aus Marmor für einen unbekannten jungen Mann, um 340/330 v. Chr unter dem Einfluss der Bildwerke Lysipps entstanden.
Original im Flusstal des Ilissos in Athen gefunden, heute dort im Nationalmuseum.
Abguss 1930 von der Gipsformerei in Berlin erworben.
I 655

Sosias und Kephisodoros
Marmornes Grabrelief vom Ende des 5. Jahrhunderts v. Chr.
Original heute im Pergamonmuseum in Berlin.
Abguss 1921 von der Gipsformerei in Berlin erworben.
I 568

Der "Dresdener Knabe"
Römische Marmorkopie nach einer hochklassischen Bronzestatue wohl von der Hand des Polyklet, um 420 v. Chr.
Original heute im Albertinum in Dresden.
Abguss 1936 von der Skulpturen-sammlung in Dresden erworben.
I 709


Zurück zurGalerie.

Weiter zum nächsten Thema.


Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 3. April 2008 um 16.30 Uhr