Photoarchiv

- Photographen und Photo-Ateliers -
1860-1914

GebrauchsanleitungNaiskos



Agency Giraudon

Auguste Giraudon (tätig 1877-1912)

Die "Agency Giraudon" wurde von Auguste Giraudon im Jahre 1877 in Paris begründet. Von 1877 bis zum Jahre 1904 arbeitete die Agentur in der Rue Bonaparte 15, dann in der Rue des Beaux-Arts 9. Das photographische Oeuvre umfasste Topographie, Genreszenen sowie Aktstudien. Später spezialisierte sich Auguste Giraudon ausschließlich auf die Photographie von Kunstwerken. Er fertigte Architekturaufnahmen und photographierte Skulpturen sowie Kleinkunst.

Die durch Auguste Giraudon begründete "Bibliotheque Photographique" wurde ab Oktober des Jahres 1912 von dessen Sohn George weitergeführt. Dieser verkaufte im Jahre 1953 den photographischen Bestand an die "Librairie Larousse". Nach mehreren Firmenzusammenschlüssen ist die "Agency Giraudon" heute eine der größten Agenturen Frankreichs und hat ihren Sitz in Vanves.

Giraudon publizierte im Jahre 1889 erstmals einen Katalog zu photographischen Arbeiten mit fünfzigtausend Sujets. Das Inventar vom 31. Dezember des Jahres 1900 umfasste bereits einhundertfünfzehntausend Photographien diverser französischer und europäischer Agenturen, u.a. der Fratelli Alinari aus Florenz. Die "Bibliotheque Photographique" arbeitete immer wieder gemeinsam mit verschiedenen Museen, so auch in der systematischen Dokumentation der Austellung "Les primitifs Francais" im Jahre 1904.



Bilder Literatur



Wissenwertes Virtuelles Museum Photosammlung English Version
Post
Martin Boss
Schreiben Sie uns doch einfach einmal, wie Ihnen dieses virtuelle Museum gefällt oder was wir noch verbessern sollten.

archaeology home Klassische Archäologie | Philosophische Fakultäten Philfak home
aktualisiert am 27. August 2008 um 20:00 Uhr